Donnerstag, 14. Mai 2015

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone - Jenny-Mai Nuyen


Inhalt:
 Ein unglaubliches Vergehen erschüttert den Frieden der Welt: Elrysjar, die magische Halbkrone der Moorelfen, wird von einem machtbesessenen Menschen gestohlen. Er schwingt sich auf zum neuen König über die Marschen von Korr und rüstet eine Armee Grauer Krieger, um die Welt mit seiner Schreckensherrschaft zu überziehen. Nur eine Waffe kann das Elfenvolk retten – das magische Messer, das Königssymbol der Freien Elfen. Das Messer braucht eine Trägerin. Alle Hoffnungen ruhen auf der jungen Halbelfe Nill. Sie ist die Auserwählte – sie ist Nijura. Gemeinsam mit ihren Gefährten, dem Menschenjungen Scapa und dem Elfenprinz Kaveh, begibt sie sich auf eine gefährliche Reise zum Turm des neuen Königs …

Meinung: Mir wurde das Buch vorgeschlagen und ich habe zugegriffen. Es lässt sich leicht lesen und schnell versinkt man darin.  Anfangs fand ich die Story eher mittelmäßig, doch umso weiter ich kam umso begeisterter war ich. Ich war fast am überlegen es abzubrechen, doch dann hatte es mich im nächsten Kapitel gepackt.  Nill war eine bezaubernde Protagonistin und es gab Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe.
 
Fazit: Für alle die was anderes lesen wollen und sich verzaubern lassen wollen.